Fleischermeister Tobias Scheucher

scheucher-fleisch

Fleischermeister Tobias Scheucher

Direkt nach dem Krieg gründete Hans Scheucher den Fleischerbetrieb in Jagerberg in der Steiermark. Innerhalb kürzester Zeit wächst der Betrieb vom einfachen Fleischergeschäft zum Schlacht- und Zerlegebetrieb. Heute führt Urenkel und Fleischermeister Tobias Scheucher gemeinsam mit Vater Hannes das Unternehmen, der den Betrieb von seinem Vater übernommen hat. Neben einer eigenen Landwirtschaft mit einer Schweinemast und Ruhestallungen für Schweine und Rinder besteht der Betrieb aus einem Zerlegebetrieb nach höchsten EU-Standards.

Hier werden pro Woche 300 Rinder und 3000 Schweine geschlachtet. Eine eigener Zerlegeraum, Kühlräume zur Fleischreife, Tiefkühlschocktunnel und Tiefkühllager schaffen die Voraussetzung für Top-Qualität und eine ausgezeichnete Logistik. Scheucher Fleisch exportiert sein Qualitätsfleisch mittlerweile nicht nur in die EU, sondern auch nach Russland, Korea und Japan.

Trotz der Größe des Betriebes ist Fleischermeister Tobias Scheucher die Erhaltung der bäuerlichen Struktur, die persönliche Beziehung des Bauern zu seinen Tieren besonders wichtig. Durch die LFBIS-Nummer ist es möglich jedes einzelne Tier bis zum Landwirt zurückzuverfolgen. Das gehört zur Bauernhofgarantie von Scheucher Fleisch.

Spezialitäten

  • Scheucher Fleisch fertigt ausschließlich die Zuschnitte für die Fleisch- und Wurstproduktion. Veredelt werden die Rohprodukte im jeweiligen Fleischerbetrieb. Wichtig dabei ist die ausgezeichnete Qualität von Scheucher Fleisch. Nur aus bestem Rohfleisch kann bestes veredeltes Fleisch entstehen.
  • Zu den Spezialitäten von Scheucher Fleisch gehört zweifelsfrei das Dry Aged Beef – für Kenner das beste Steak der Welt. Für das Scheucher Dry Aged Beef kommt ausschließlich Fleisch von jungen, weiblichen Rindern im Alter von 18 bis 24 Monaten in Frage. Sie liefern zart marmoriertes Fleisch. Eine feine und gute Fettmaserung im Muskelgewebe bildet die Basis für den perfekten Fleischgenuss.  Dieses Fleisch muss dann am Knochen reifen. Dafür wird es für mindestens vier Wochen im Ganzen bei 4°C im Kühlraum trocken gelagert. Das geht mit einem Gewichtsverlust von 15 bis 20 % einher. Aber nur auf diese Weise entwickelt das Dry Aged Steak seinen herrlichen unvergleichlichen Geschmack und wird damit zum Traum jedes Fleischliebhabers.


Scheucher Fleisch GmbH

Tel.: +43 31 84 82210 | Mail: verkauf@scheucherfleisch.com