Fleischermeisterin Katrin Jauschnig

katrin-jauschnig

Fleischermeisterin Katrin Jauschnig

Für Katrin Jauschnig war schon immer klar, dass sie den Familienbetrieb ihres Vaters übernehmen wird, obwohl der Beruf der Fleischermeisterin nach wie vor kein typischer Frauenberuf ist. Aber sie hat sich von klein auf für die Vorgänge hinter den Kulissen interessiert. Heute führt sie das Unternehmen innovativ und hält trotzdem an der Ursprünglichkeit des Handwerks und der traditionellen Verarbeitung der Produkte fest.

Die Basis dafür bilden Qualität und Regionalität. Der Großteil an Rind- und Kalbfleisch kommt aus hauseigener Schlachtung. Das Fleisch bezieht man von Bauern aus Übelbach und der näheren Umgebung. Die vielen Stammkunden und die Wettbewerbsauszeichnungen beweisen, dass die Fleischerei Jauschnig alles richtig macht.

 

Schwerpunkte

  • Wurstwaren stammen aus interner Produktion. Das Selchfleisch räuchert Katrin Jauschnig nach altem Familienrezept. Zu den Spezialitäten von Katrin Jauschnig zählen die veredelten Wildprodukte wie die Übelbacher Hirschsalami. Das Wildbret kommt direkt aus der Region Übelbachtal.
  • Die Fleischerei Jauschnig hat einen Nahversorger-Charakter. Die Kunden kaufen hier neben Fleisch- und Wurstwaren auch frisches Gebäck, Milchprodukte, Nudeln und vieles mehr.
    Appetit-Häppchen, Brett’l-Jause oder die festlich dekorierte, opulente Genuss-Platte für die nächste Party liefert Katrin Jauschnig inklusive Salatbeilagen gerne bis nach Hause. Wer Deftiges verschenken möchte, ist hier genauso richtig. Denn die Fleischerei Jauschnig stellt Ihnen passend zum Anlass vom Geschenkssackerl bis zum gut gefüllten Geschenkskorb wie Herzerl Brezel – Ihr ganz persönliches Präsent zusammen.
  • Wöchentlich frisch gibt’s köstliche Gerichte wie etwa Hühnersuppe mit Bröselknödel, Flecksuppen, Beuschelsuppen zum Mitnehmen. Anlass- und saisonbezogen fabrizieren Katrin Jauschnig und ihr Team Herzhaftes wie hausgemachte Weißwürste zur Oktoberfestzeit oder im Winter die berühmte Brein- und Blutwurst nach Hausrezept. Zum Start der Grillzeit gibt’s Steaks, Koteletts – gewürzt und ungewürzt, hausgemachte Grillwürstel, köstliche Cevapcici und vieles mehr.
  • Die Fleischerei Jauschnig findet man übrigens auch auf Facebook. Da gibt’s immer wieder Fotos und Posts vom täglichen Treiben in der Fleischerei zu sehen. Beim Anblick einiger geposteter Bilder läuft garantiert jedem das Wasser im Mund zusammen.

 

fleischerei-jauschnig

Katrin Jauschnig

Tel.: +43 3125 2201 | office@fleischerei-jauschnig.at