Gebratenes Schweinskotelett vom Südoststeirischen Woazschwein

schweinskotelett_rezept

Gebratenes Schweinskotelett vom Südoststeirischen Woazschwein

Zutaten

  • Kotelett vom Woazschwein (ca. 2,5 cm dick) mit Knochen und Fettrand
  • Olivenöl zum Anbraten
  • 1 Schuss Weißwein
  • Salz, Pfeffer, Chilipulver
  • Gewürze nach Belieben

 

Zutaten für die Beilage

  • festkochende Erdäpfel
  • Butter
  • fein gehackter, frischer Rosmarin

Zubereitung

Kotelett am Fettrand mehrmals einschneiden damit sich das Fleisch beim Braten nicht aufwölbt. Fleisch salzen und in einer Pfanne mit wenig Olivenöl bei mittlerer Hitze beidseitig je nach Fleischstärke 4 bis 6 min anbraten. Kotelett nach dem Anbraten nach Belieben mit Gewürzen und Kräutern beidseitig nachwürzen.
Damit das Fleisch saftig bleibt und garziehen kann (vor allem entlang des Knochens), empfiehlt es sich, es für etwa 10 min in das auf 100°C vorgeheizte Backrohr zu geben.
Wenn zum Kotelett eine Sauce gewünscht wird, kann der Bratansatz mit etwas Weisswein und einigen Tropfen Balsamessig abgelöscht werden. Sauce mit Salz, Pfeffer oder Chilipulver abschmecken.

Beilagenempfehlung: Rosmarinerdäpfel

Festkochende Erdäpfel bissfest kochen und schälen. Erdäpfel in einer Pfanne in Butter schwenken, salzen, fein gehackten Rosmarin zugeben und goldbraun anrösten.