Geröstete Kalbsleber mit Erdäpfelstampf

Kalbsleber_690x461pix

Geröstete Kalbsleber mit Erdäpfelstampf

Ein köstliches, relativ rasch zubereitetes Gericht

 

Zutaten für 4 Personen

  • 1 kg Kalbsleber
  • Öl zum Anbraten
  • Salz, Pfeffer
  • 1 TL Piment
  • Speckstreifen zum Garnieren

 

Zutaten für die Sauce

  • 4 EL Butter
  • 1 große Zwiebel
  • Mehl zum Stauben
  • 150 ml Rindsuppe
  • Majoran
  • 1 Schuss Himbeeressig

 

Zutaten für den Erdäpfelstampf

  • 1 kg mehlige Erdäpfel
  • 100 ml Milch
  • 100 g Butter
  • Muskatnuss, Salz, Pfeffer
  • Schnittlauch

 

Zubereitung

Sie können die Kalbsleber von ihrem Metzger schneiden lassen oder selbst in einen halben cm starke, etwa 3 – 4 cm große Scheiben schneiden. Geschnetzelte Leber leicht salzen, mit Pfeffer und Piment würzen und in einer beschichteten Pfanne in etwas Öl unter ständigem Schwenken anrösten aber nicht durchbraten, da die Leber sonst hart wird. Leber aus der Pfanne nehmen und warm stellen.

Für die Sauce Butter im Bratenrückstand erhitzen, fein geschnittene Zwiebeln dazugeben und langsam goldgelb anrösten, mit Mehl stauben und mit Suppe aufgiessen und leicht köchelnd zu einer sämigen Konsistenz reduzieren. Sauce mit Salz, Pfeffer, Majoran und einem Schuss Himbeeressig würzen und zum Schluss mit kalter Butter aufmontieren. Leber in die Sauce geben, umrühren und ziehen lassen, aber nicht mehr aufkochen. Zum Garnieren der Leber Speck in feine Streifen schneiden und glasig anrösten.

Für den Erdäpfelstampf Erdäpfel in Salzwasser gar kochen, schälen und in einem Topf mit warmer Milch und Butter noch heiß mit einem Stampfer grob durchstampfen. Der Stampf sollte nicht die Konsistenz eines feinen Pürees bekommen. Stampf mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss abschmecken und fein gehackten Schnittlauch unterheben.

Geröstete Speckstreifen beim Anrichten über die Leber streuen und mit Erdäpfelstampf servieren.