So gelingt selbstgemachter Leberkäse

Leberkäse_Rinner

Zutaten:

450 g Rind- und Schweinefleisch (Schlögel oder Schulter), gemischt
200 g Speck (vom Schwein)
300 g Eis und Wasser
50 g Kartoffelstärke oder Weizenmehl
20 g Salz
Gewürze nach Geschmack (Muskat, Piment, etc.)
Knoblauch nach Geschmack

für Käseleberkäse:
200 g Hartkäse (Emmentaler)

für pikanten Leberkäse:
20 g Paprikaflocken, rot und grün gemischt
Chiliflocken nach Geschmack

Zubereitung

Für den Leberkäse das eisgekühlte Fleisch und den Speck zerkleinern .Mit den Gewürzen und dem gepressten Knoblauch durchmischen, Salz und Stärke (bzw. Mehl) zugeben.
In einer Küchenmaschine oder einem Kutter bei hoher Umdrehungszahl kuttern, zwischendurch so viel Eiswasser zugeben, bis eine einheitliche, feine, aber zähe Masse, das so genannte Fleischbrät, entsteht.

Für den Käseleberkäse den Hartkäse in kleine Würfel schneiden und unter die Fleischmasse rühren.
Für den pikanten Leberkäse die Paprikaflocken sowie Chiliflocken nach Geschmack zur Fleischmasse geben und gut umrühren.

Die Masse in eine eisgekühlte, gefettete Kastenform ohne Lufteinschlüsse fest eindrücken und mit einer Spachtel glatt streichen. Den Leberkäse im auf 140 °C vorgeheizten Backofen etwa 60-75 Minuten backen, eventuell gegen Ende der Garzeit für 5 Minuten die Grillfunktion zuschalten, damit der Leberkäse eine schöne Kruste bekommt.

Tipp: Je nach Geschmack kann der Leberkäse auch mit Pizzagewürz, Röstzwiebel oder Pfefferoni abgewandelt werden.

Rezept von Fleischwaren Rinner

Leberkaese

Video: Leberkäse selber machen

Weitere Videos und Rezepte: www.kochenundkueche.com  (Link: http://www.kochenundkueche.com/videos)