Schinkenproduzent Franz Habel

Franz Habel

Schinkenproduzent Franz Habel

Wir befinden uns im letzten Jahrzehnt des vorigen Jahrhunderts. Die Schweinebauern sind unzufrieden. Ihre Arbeit wird nicht gewürdigt, von der schlechten Bezahlung können sie nicht mehr leben. Um endlich wieder Spaß und Sinn in der Arbeit mit den Schweinen zu sehen, schlossen sich im Jahr 2000 vier Landwirte aus dem oststeirischen Vulkanland mit einer ganz bestimmten Vision zusammen: Sie möchten den besten Schinken der Welt herstellen. Gesagt, getan! Heute, 16 Jahre später, ist die Vulcano Schinkenmanufaktur in Auersbach ein erfolgreiches, internationales Unternehmen mit mehr als 40 Mitarbeitern.

Unter diesen Visionären befand sich Franz Habel – ein kreativer, energiegeladener und ideenreicher Landwirt mit Leidenschaft. Durch seine Konsequenz kann Franz Habel höchste Qualität der Vulcano Produkte garantieren. Inspirieren lässt er sich am liebsten von den Schweinen aus eigener Mast, seine regelmäßigen Besuche im Stall helfen ihm bei der Findung seiner großartigen Ideen.

Franz Habel und dem Team der Vulcano Fleischmanufaktur ist bewusst, dass man für erstklassigen Schinken gesunde, aber auch glückliche Schweine braucht. Aus diesem Grund werden die Vulcano Schweine mit hochwertigem Getreide gefüttert, das einen hohen Fettanteil im Fleisch begünstigt.

Das Besondere am Vulcano Schinken ist, dass er direkt am Knochen reift. Der Schinken wird mit nur wenigen Zusätzen bearbeiten – lediglich Salz und das besondere, warme Klima beeinflussen den puren Fleischgenuss. So reift der Vulcano Schinken über mehrere Monate oder Jahre hinweg zum einzigartigen Aroma.

 

Spezialitäten

  • Der luftgetrocknete Schinken ist ein echtes Schmankerl und mischt die oberste Schinken-Liga so richtig auf. Der Vulcano Schinken reift 8-36 Monate lang und bekommt so sein einzigartiges Reifearoma. Hauchfein geschnitten trägt er durch seine milde Feinheit zum ultimativen Geschmackserlebnis bei.
  • Das Filet ist der edelste Teil des Schweins und somit ein unvergleichlicher Genuss. Ganz besonders spannend schmeckt das Trüffelfilet, das mit echtem, schwarzem Trüffel reift. Oder darf es doch lieber ein Walnuss- oder Safranfilet sein?
  • Mit jeder Menge liebevoller Handarbeit werden die Vulcano Speckfrüchte Dabei werden aromatische Zwetschken, Datteln, Nüsse oder Käse mit feinstem Bauchspeck ummantelt und zu einem Glas Wein genascht. Tipp: Im Sommer schmecken die Speckfrüchte hervorragend, wenn man Sie kurz am Grill anbrät!

 

Fotos: Vulcano Schinkenmanufaktur

Habel Schinken

Vulcano Schinkenmanufaktur

Tel.: +43 31 14 2151 | Mail: mail@vulcano.at