Wir lieben Nudeln! BIO Nudel-Vielfalt aus der Oststeiermark

Verschiedenste Nudeln zum Wort Pasta auf einem Holztisch aufgelegt

Kaum ein Lebensmittel ist so vielseitig wie Nudeln es sind. Ob als Hauptmahlzeit oder Beilage, warm oder kalt, pikant oder süß, stehen Nudelgerichte oft ganz oben auf der Liste der Lieblingsspeisen. Kommen Nudelgerichte aber öfter auf den Tisch, sollte man nicht nur auf ihr hübsches Äußeres achten, vorallem auf die inneren Werte kommt es an: Es ist eben nicht „Alles a Nudl a Teig“, wie manch Steirer zu sagen pflegt!

 

Nicht nur im letzten Jahr hat sich gezeigt – Nudeln gehören definitiv zu den Lieblingsspeisen der Österreicher. Und die Vielfalt ist groß, zumindest was die Form der beliebten Teigwaren betrifft. Doch wie sieht es mit den Inhaltsstoffen aus? Bei der industriellen Herstellung von Nudeln wird meist weißes Weizenmehl verwendet. Das enthält zwar relativ viel Eiweiß, bietet aber sonst kaum wertvolle Nährstoffe. Es geht aber auch anders …

Nudeln mit Mehrwert

Gute Lebensmittel mit wertvollen, möglichst unverfälschten Inhaltsstoffen sind eine ideale Energiequelle für unseren Körper. Das wissen Heidi und Gustav Melchart aus eigener Erfahrung. Schon Ende der 70er Jahre stellte Gustav Melchart aus gesundheitlichen Gründen seine Ernährung auf eine vitalstoffreiche Vollwerternährung um. Die positiven Erfahrungen, die er damit machte, wollte er auch anderen Menschen zuteilwerden lassen. Gemeinsam mit seiner Frau Heidi spezialisierte er sich daher auf die Erzeugung wohlschmeckender, nährstoffreicher und biologischer Vollkornteigwaren. Sein größtes Anliegen dabei: die von Natur aus im Getreidekorn enthaltenen wertvollen Inhaltsstoffe auch in seinen Produkten zu erhalten.

Handgefertigt und luftgetrocknet

Unter Verwendung alter, ursprünglicher Getreidesorten, natürlich aus hochwertigem und keimfähigem Getreide von österreichischen Biobauern und Naturmühlen stellen sie seit rund 40 Jahren beste Teigwaren her. Von Dinkel, über Hirse, Kamut, Roggen und Einkorn bis zu Soja und Durum-Weizen reichen die verwendeten Getreidesorten. Diese werden achtsam handgefertigt und bei Raumtemperatur luftgetrocknet. Dabei bleiben nicht nur die wertvollen Inhaltsstoffe erhalten, das schmeckt man auch!

Vielfältiges Nudel-Sortiment

Mit einer Vielfalt von über 80 Sorten ist für tägliche Abwechslung gesorgt und neben den Klassikern wie Spaghetti, Makkaroni oder Suppennudeln, verlocken Knoblauch- oder Zimt-Galgant-Bandnudeln sowie bunte Spaghetti zu außergewöhnlichen Kreationen.

Doch egal, ob man zu den Experimentierfreudigen gehört oder es lieber klassisch mag: Wir lieben die feinen Teigwaren aus der Steiermark – denn was gibt´s Besseres als einen Teller herrlich duftender Pasta? Da fühlt man sich doch gleich wie im Urlaub!

Mehr

Vom Aperitif bis zum Dessert: So schmeckt der Sommer in der Steiermark

Vom Aperitif bis zum Dessert: So schmeckt der Sommer in der Steiermark

Die Steiermark ist ein fruchtbares Fleckchen Erde und bietet eine entsprechend große Vielfalt an kulinarischen Kostbarkeiten. Gerade im Sommer, wenn die Erntezeit in vollem Gange ist, wächst und reift praktisch alles für ein herrliches Menü direkt vor unserer Tür. Schöpfen Sie aus dem Vollen und lassen Sie sich den Geschmack des Sommers auf der Zunge zergehen!

Leichte Sommersalate für Fleischtiger

Leichte Sommersalate für Fleischtiger

Salat kann viel mehr sein als nur eine Beilage. Wer nach leichten Gerichten für den Sommer sucht und nicht auf Fleisch verzichten möchte, sollte einmal die folgenden Rezepte für Sala-te mit Fleisch probieren. Leichte und bekömmliche Speisen bringen Abkühlung in den sommerlichen Speiseplan und machen satt statt voll.

Rinderherz und Co – Nose-to-Tail am Grill

Rinderherz und Co – Nose-to-Tail am Grill

Auch in der Grillsaison gilt: Keine Scheu vor unbekannten Fleischstücken! Denn neben Klassikern wie Bratwurst und Kotelett findet auch das Nose-to-Tail-Prinzip hervorragend Platz am heißen Grillrost. Nose-to-tail, auf Deutsch: Vom Kopf bis zum Schwanz. Verwertet wird das ganze Tier, und dazu...